Andrew Scalon

Andrew Scalon

Mein Name ist Jens Heuer. Für die Autorentätigkeit nutze ich das Pseudonym „Andrew Scalon“. Ich bin 1979 in Braunschweig geboren. In meiner Freizeit beschäftige ich mich recht vielseitig. Neben dem Schreiben bin ich regelmäßig mit einer Metallsonde auf der Suche nach Relikten der Vergangenheit. Dabeigehören Münzen und Musketenkugeln genauso wie bronzezeitliche Fundstücke zu den vielen Dingen, die es zu findengibt. Die Suche auf verschiedenen Äckern lasse ich mir dabei im Vorfeld von den Denkmalschutzbehörden genehmigen und dokumentiere jeden Fund, weil auch schon ein einfacher Nagel viel verraten kann.Gehe ich nicht allein auf einem Acker, unterstütze ich einen Archäologen auf seinen Grabungen, mit der Metallsonde aber auch mit Kelle und Pinsel,Hin und wieder findet man mich auch an einem unserer Teiche mit der Angel. Seit einigen Monaten trainiere ich eine 1 Jahr alte Jugendmannschaft mit Kindern von 7 bis 16 Jahren im American Football, wobei ich mich hier auf die Arbeit der Defense konzentriere. Ist kein Training, sorge ich für Fotos,Videos und Texte/Artikel auf unserem Facebook-Account, für TV38oder verschiedene Online-Magazineund Online-Nachrichtenportale.Wenn einmal Zeit ist, gehe ich gern in verschiedene Museen oder treibe mich in Burgen, Schlössern oderderen Ruinen herum. Weitere Infos gibt es auf der Rabenwald-Seite.


Buchveröffentlichung

Juna – Die Rückkehr – Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2019, 12,99 EUR – Eine geheimnisvolle Truhe offenbart Ascalon und seinen Freunden das Geheimnis ihrer wahren Herkunft. Noch ahnt der junge Magier nicht, welch große Aufgabe ihm bevorsteht. Dunkle Kreaturen unter der Herrschaft eines bösartigen Hexers haben seine einst wundervolle Heimat Juna in die Knie gezwungen. Erbarmungslos vernichten sie alles, was noch wagt, nach dem Licht zu streben.Ascalon und seine Gefährten nehmen ihre Bestimmung an und ahnen dabei nicht, dass sie nicht nur Junas letzte Hoffnung sein werden.