Diskussion „Verdammt lang her oder ganz nah dran“ im Ratsgymnasium Peine

© Peiner Allgemeine Zeitung, 2020

Am Donnerstagabend, 30. Januar 2020 war es soweit, die PAZ hatte zur Diskussion „Verdammt lang her oder ganz nah dran“ geladen. Neben der Moderatorin, der PAZ-Chefredakteurin Stefanie Gollasch zu Gast im Ratsgymnasium Peine waren Autor Jürgen Gückel, der mit seinem Buch „Klassenfoto mit Massenmörder“ bundesweit für Furore sorgt und Lesungen gibt, sowie Holger Hahn (SPD, Ortsbürgermeister von Stederdorf) und Dr. Jens Binner (Kreisheimatbund).

© Peiner Allgemeine Zeitung, 2020

Gemeinsam diskutierten sie über die Nazi-Zeit. Die Veranstaltung besuchten rund 180 Interessierte. In seinem Buch „Klassenfoto mit Massenmörder“ geht es um Gückels Stederdorfer Lehrer, einen getarnten NS-Gewaltverbrecher. Gückel erlebte als Schüler die Verhaftung seines Lehrers hautnah mit. Das ließ ihn nie los, und er wollte wissen, was es damit auf sich hatte. Deshalb begab es sich auf Spurensuche. Ein Artikel dazu demnächst hier online.

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Besucht gerne auch..| Vernetzung macht Freude