Kulturmeile Peine 2019 – Peiner Autoren lesen am verkaufsoffenen Sonntag

Der zweite Tag der Kulturmeile Peine 2019 ist mit einem schönen Ausklang zu Ende gegangen. Die Lesungen unserer Autoren des Literaturzirkels Peine fanden gut besucht statt. Natürlich muss bezüglich der Kulturmeile noch einiges getan werden, dazu gerne demnächst mehr. Zu hören waren Heike Rissel mit ihrem Vampirroman „Im Zeichen von Licht und Schatten“ bei Handarbeit Brieskorn, im Modehaus Schridde las Bernd Hauck aus „Eine verhängnisvolle Urlaubsbekanntschaft“ und Antje Koller las aus ihrem Kinderbuch „Der Möwenjunge Fabian“ sowie aus ihren Lyrikbänden „Gestrandet…“ in der Thalia Buchhandlung vor. Hier folgt nun der 2. Teil der Kulturmeile Beiträge. Die Autoren bedanken sich bei allen, die dabei gewesen sind!


Heike Rissel, Autorin „Im Zeichen von Licht und Schatten“

Begeisterte die Zuhörer mit ihren Vampirgeschichten zwischen Wolle…
…und anschließend wurde noch über ihre neuen Projekte gesprochen.

Bernd Hauck, Autor „Eine verhängnisvolle Urlaubsbekanntschaft“

Er stellte den zahlreich gekommenen Zuhörern sein Buch vor.
Zudem möchte er gerne in Sachen NSU-Morde mit seinem Buch Aufklärungsarbeit leisten.

Antje Koller, Autorin „Der Möwenjunge Fabian“

Die Autorin las den kleinen Zuhörern aus ihrem Kinderbuch vor
..und nahm die Zuhörer mit in ihre Lyrikwelt.

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.